Zunächst möchte ich Ihnen die Yin-Magnetfrau vorstellen mit ihren Fähigkeiten, Werten und Idealen, damit Sie sie erkennen können. Dann möchte ich Ihnen die 7 unterschiedlichen Aspekte und Möglichkeiten von Magnetkraft erläutern, damit Sie den oder die für Sie passenden identifizieren können. Oder erkennen, in welcher Hinsicht Sie Ihre Magnetkraft noch ausbauen sollten, um erfolgreicher zu werden. In weiteren Schritten schauen wir uns an, wie Sie Ihre Yin-Magnetkraft wecken und wo und wann Sie sie einsetzen können. Zuletzt gebe ich Ihnen einen Überblick über praktische Übungen aus dem NLP und der Persönlichkeitsentwicklung, mit denen Sie sich Ressourcen zur Stärkung Ihrer Magnetkraft organisieren.

 

Wie sind Yin-Magnet-Frauen? Ihre Fähigkeiten, Werte und Ideale

  • Matching: finden Ähnlichkeiten, nicht Unterschiede
  • konsistent: Resistenz, Unbiegsamkeit, Macht, Ungerührtheit, Haltbarkeit, Sicherheit, Zähigkeit, Kälte, Hartnäckigkeit, Stärke, Kraft, Strenge, Festigkeit, Zuverlässigkeit
  • positiv: „Glas ist halb voll“-Denken und lösungsorientiert
  • konstruktiv: sehen andere realistisch in ihren Möglichkeiten, erwarten nicht zuviel
  • kreativ und selbstverantwortlich: lösen ihre Probleme selbst, erwarten nicht, dass andere ihre Probleme lösen
  • innovativ: suchen Lösungen mit immer neuen Methoden
  • kooperativ: sehen überall Chancen für Zusammenarbeit, docken an, wenn sie sich wohl fühlen, kooperieren gern, lieben „Klüngeln“, lassen sich von anderen helfen, können gut delegieren
  • cool: sind gelassen und zuversichtlich
  • achtsam: sorgen für sich, halten sich selbst in Balance
  • intuitiv: vertrauen ihrem Bauchgefühl
  • lieben sich selbst: machen sich das Leben schön
  • humanistisch, idealistisch: haben immer Pläne für die Zukunft
  • charismatisch: andere möchten sich ein Scheibchen davon abschneiden

 

Magnetfrauen-Vorbilder

Hier eine Auswahl für Sie zum Vervollständigen nach eigenem Gutdünken:

  • Carmen Thomas (moderiert traumhaft)
  • Alice Schwarzer (sagt, was sie denkt)
  • Kate Winslet (bleibt sich selbst treu)
  • Angelina Jolie (setzt sich ein)
  • Pippi Langstrumpf (macht, was sie will)
  • Lady Diana (rührt die Herzen)
  • Marilyn Monroe (ist das Sex-Symbol schlechthin)
  • Greta Garbo (die Göttlich-Unnahbare)
  • Nina Hagen (das enfant terrible)
  • Hella von Sinnen (ebenfalls!)
  • Dame Jane Goodall (die vielfach ausgezeichnete UN-Botschafterin der Schimpansen)
  • Mutter Theresa (folgt ihrer Mission)
  • Scarlett Johansson (Zirze)
  • Yang Erche Namu (repräsentiert natürlichen, matrilinear Frauenstolz), die Seeräuber-Jenny der Dreigroschenoper (und „Und ein Schiff mit acht Segeln…“)

Die sieben Anziehungs-Möglichkeiten der Magnetfrau
1. Aspekt: Sicherheit, Schwere, Mutter Erde, Schwerkraft

  • Sie sind Mutter Erde, wie ein Fels in der Brandung.
  • Sie sind weithin sichtbar, wie ein Leuchtturm, so dass andere sie leicht finden können.
  • Sie ruhen in sich selbst.
  • Sie sind immer da, flackern nicht, verrutschen nicht, bleiben da.
  • Sie gewinnen mit ihrem bloßem „Dasein“ Anerkennung.
  • Magnetfrauen kümmern sich um den eigenen Vorteil, sind selbstbezogen und egozentrisch (nicht egoistisch!).
  • Nichts stößt sie so leicht um.
  • Wenn doch, finden sie schnell ihr Gleichgewicht wieder.
  • Sie haben Selbstvertrauen und vertrauen anderen.
  • Sie sind zuverlässig.

2. Aspekt: Attraktivität, Faszination, Ausstrahlung, Bezauberung, Bann, Bewunderung, Verlockung, Verführung, Sogwirkung, Charisma

  • Magnetfrauen zeigen sich gern.
  • Sie schillern, inspirieren.
  • Männer „umschwirrn sie wie Motten das Licht“ (Marlene Dietrich)
  • Sie sind Vamp, Idol, Star, eine Legende!
  • Sie erleben Stalking, dass andere ihnen hinterherlaufen.
  • Man nennt sie auch Hexe, Zauberin, Hellseherin.
  • Sagt ihnen magische Anziehungskraft nach.
  • Die Rheinsirene Loreley
  • Die Göttin Circe, bezirzte Odysseus.
  • Mann muss zu ihr, Mann kommt nicht von ihr los!

3. Aspekt: Verkaufsschlager, Objekt der Begierde, Blickfang, Sex sells

  • Magnetfrauen sind sexy. Man begehrt sie. Man nutzt sie aber auch aus zu Werbezwecken.
  • Magnetfrauen müssen lernen, ihren Sex-Appeal für sich selbst einzusetzen!
  • Stichworte: Aushängeschild, Vermarktung des schönen Scheins, Lustobjekt, Sex-Appeal, Liebreiz
  • St. Pauli, Peep-Shows, Frau in der (Auto-)Werbung, Glanzstück, Erfolg, Renner, Knüller, Kassenschlager, Tabellenführer, Glanznummer, Spitzenreiter, Bestseller, Publikumserfolg, Treffer, Glanzlicht, Lockvogel, Zugstück, Kassenmagnet, Köder, Zugnummer, Hingucker

4. Aspekt: Sensation, USP, auf Nr. 1 bei Google

  • Magnetfrauen stehen im Rampenlicht mit herausragenden Leistungen!
  • Stichworte: wow!, cool!, Reißer, Besonderheit, Blickfang, Clou, Hit, Nonplusultra, Prachtstück
  • Super-Stars und Sternchen, Prominente, Stadtgespräch, VIP-Rang, Publikumsmagnet, Tina Turner, Fashion Victims, Glanzpunkt, for ever young (Jane Fonda, Schönheitsoperationen), Skandal, Hauptgesprächsthema
  • Paradenummer, Hauptattraktion, Krönung, Hochseilakrobatin, Dompteurin, Galanummer, Zugpferd, Primaballerina, Olympia-Sportlerin, Siegertreppchen, Weltrekord

5. Aspekt: Andockfläche, Affinität, Neigung, Verhältnis, Wesensverwandtschaft

  • Magnetfrauen bieten viele Andockflächen, wie ein riesiger Flughafen: Überall kann man bei ihnen landen.
  • Sie haben wie ein Baum viele Äste (=Geschäftsfelder) nach der Metapher: Schnee=Geld bedeutet das: Auf jedem Ast kann was (Geld) hängenbleiben.
  • Sie sind vernetzt, ziehen andere an und lassen sich anziehen.
  • Mit ihrem Magnetfeld ziehen sie alles an, was ihnen gut tut.

6. Aspekt: Authentizität, ansteckende Begeisterung; Revolutionärinnen, Heldinnen

  • Magnetfrauen sind klar, selbstbewusst und ausdauernd.
  • Sie können Begeisterung auslösen, viele Menschen hinter sich bringen. Sie sind spannend.
  • Sie sind ein Leuchtturm, Vorbild: Jeanne D´Arc, Rosa Luxemburg, Käthe Kollwitz, Simone de Beauvoir, Hildegard von Bingen.
  • Sie stellen nicht ihre „Ego“-Probleme zur Schau, sondern die Sache, um die es ihnen geht.
  • Sie erschaffen sich ihr eigenes Biotop, in dem sie erfolgreich agieren!

7. Aspekt: Mission, Aufgabe, Religiösität: Glaube versetzt Berge

  • Manche Magnetfrauen sind ein ethisches Vorbild.
  • Sie engagieren sich in Hilfsorganisationen, wie Anke Engelke, organisieren Tierreservate wie Jane Goodall, widmen sich der Wohltätigkeit, helfen wie Mutter Theresa, spenden ihr Vermögen wie Angelina Jolie.

 

Selbstreflektion zu den 7 Magnet-Aspekten: Welcher Typ sind Sie?

  • _______________________________________________

 

Hand auf´s Herz: Welcher Typ wären Sie gern?

  • _______________________________________________

 

Wecken Sie Ihre Yin-Magnetkraft!

Bestimmt sind Sie schon ganz neugierig, was sich für Sie ändert, wenn Sie nicht mehr jagen, sondern ihre Magnetkraft nutzen und sich einfach finden lassen!

Die Yin-Magnet-Basics: Wir Frauen werden zum Magnet, wenn wir:

  • der Fels in der Brandung sind und die Ruhe bewahren.
  • unser eigenes Biotop kreieren, in dem wir Chefin sind!
  • es uns leicht machen.
  • uns getrost auf das einlassen, was kommt!
  • egozentrisch sind
  • uns auf den Kern, auf uns selbst und auf die spirituelle Weisheitssuche konzentrieren

Frauen müssen so tüchtig sein wie Männer, ja tüchtiger – sie dürfen aber nicht vergessen, dass sie Frauen sind. Vergessen sie es, verlieren sie ihre Identität und ihre Wurzeln – und damit ihre originäre Kraft. Nur die Frau, die im vollen Bewusstsein um ihr Frausein gleichzeitig die „männliche Anmaßung“ (Jelinek) wagt, kann ein echtes Gegenüber für Männer und ein wahres Vorbild für Frauen sein.  (Alice Schwarzer)

 

Wie hoch ist Ihre Magnetkraft? Machen Sie den Selbsttest!

  1. Sie haben Geburtstag: Wie viele Gäste kommen? 1-5; 5-10; 10-20;mehr?
  2. Helfen sie Ihnen bereitwillig? Nie – selten – manchmal – immer
  3. Bringen sie was zu essen/trinken mit? Nie – selten – manchmal – immer
  4. Räumen sie hinterher mit Ihnen auf? Nie – selten – manchmal – immer
  5. Sie haben etwas Neues: Wollen andere das auch? Nie – selten – manchmal – immer
  6. Sie lesen ein spannendes Buch, oder waren in einem spannenden Film: Folgen andere Ihrer Empfehlung?
  7. Nehmen andere etwas von Ihnen an? Nie – selten – manchmal – immer

 

Wie wecken Sie Ihre Yin-Magnetkraft?

  1. Zunächst einmal geht es darum, dass Sie Ihre Stärken und Kompetenzen erkennen. Das ist die Grundsubstanz, das Rohmaterial, die Positionierung. Wo stehen Sie, was bieten Sie? Selbsterkenntnis und Selbstannahme ist die Grundlage der Magnetkraft. Finden Sie mit dem 1. Aspekt „Sicherheit-Schwerkraft“ und dem 7. („Mission“) der sieben Anziehungsmöglichkeiten Ihre Besonderheiten, Fähigkeiten und versteckten Träume heraus.
  2. Bringen Sie nun all diese Aspekte in eine klare Ausrichtung. Das ist Ihre Profilierung. Feilen Sie mit Hingabe und Kreativität an Ihrem Produkt/Ihrer Dienstleistung herum, bis alles richtig glänzt und strahlt. Das ist Aspekt 2.„Attraktivität“. Damit schaffen Sie sich ihr Magnetfeld.
  3. Nun gehts an die Inszenierung: Um anziehend zu wirken, müssen Sie sich in gewisser Weise erstmal ausziehen. Aspekt 3. „Objekt der Begierde“. Sie müssen sich zeigen, ohne Verkleidung. Nur so können andere den Weg zu Ihnen finden und erkennen, dass Sie die Richtige sind. „Outing total“ ist angesagt. Keine unscheinbaren Visitenkarten und Allerweltshomepages mehr. Es geht darum, Ihre Kernkompetenz deutlich zum Ausdruck zu bringen. Was sind Ihre langjährigen Erfahrungen, worin sind Sie richtig gut? Zeigen Sie sich durch Veröffentlichungen, Fotos, Vorträge und Podcasts. Aspekt 4.“Primaballerina-Stadtgespräch“
  4. Nun gehts um den Aufbau des Kundenstammes, Aspekt 5. „Andockflächen“. Je transparenter Sie für die potenziellen Kunden/Multiplikatoren sind, je mehr Andockmöglichkeiten bieten Sie. Zeigen Sie sich in all Ihren schillernden Facetten. Vertrauen Sie Ihrer Ausstrahlung. Netzwerken Sie mit Gleichgesinnten. Geben Sie Kostproben Ihres Könnens kostenlos weiter. Bringen Sie sich ins Gespräch. Sorgen Sie für Rummel.
  5. Leben Sie, was Sie verkaufen. „Hingabe“ lautet das Motto der Magnetfrau! Das ist Aspekt 6. „Aufgabe, Mission“. Es reicht nicht, qualifiziert und engagiert zu sein. Man will es Ihnen ansehen, dass Sie Ihr Leben im Griff haben. Wenn Sie z.B. Beziehungscoach sind, ist es nicht überzeugend, wenn sie drei Scheidungen hinter sich haben. Als Glückscoach müssen sie strahlen, als Finanzexpertin gut situiert, als Farb-und Stilberaterin gut gestylt und als Theaterfrau ausdrucksstark rüberkommen.

 

Übungen für Magnetfrauen

1. Yin-Magnet-Basics
Ihre neuen Ziele als Yin-Magnet:

  • Egoismus + Faulsein + Spaß + Frechsein + Unschuld + Vielfalt + Glück
  • Achtsamkeit, Ruhe
  • Haltung, Eigensinn, Stolz
  • Fitness, Körperpflege, Schmuck, Styling
  • Freude und absichtsloser Neugier
  • Spaß an sich selbst haben!

2. Magnetkraft-Methoden
Handouts können bei der Autorin bestellt werden, einige werden bei ihren Buchvorstellungen live demonstriert:

  • Positive Talk => 5 Minuten sich selbst loben! Kernkompetenzen und Träume finden.
  • Erfolgs-Rückschau: Was habe ich schon alles gemeistert? => Zuversicht sammeln
  • Ankerübung Piece of Cake => Magnet-Ressourcen sammeln: Erzeugen von Selbstvertrauen, Gelassenheit, Zuversicht
  • Hall of Fame => Modellieren von Magnet-Stars
  • Impro-Theater: „Au Ja“-Übung, Hoch- und Tiefstatus-Übungen
  • Milton, Phantasiereisen, Entspannung => innere Stärke und klare Ausrichtung gewinnen
  • Magnetkraft stärken durch Raum/Weitegefühl-Trance
  • Schlagfertigkeit und provokativer Stil => Frechsein
  • phantasievolle Seminarspiele (Märchen- und Rollenspiel), um neue Identität auszuprobieren
  • kraftvolle Metaphern finden: Baum mit vielen Ästen, kann viel hängenbleiben
  • Mantra: Ich bin ein Baum, Ich bin ein Fels in der Brandung, Ich bin ein kostbarer Kelch, …eine Königin, …eine Zauberin, …eine Zirze.

 

Wie und wo setzen Sie Ihre Yin-Magnetkraft ein?

Stellen Sie sich nun vor, Sie haben in Übungen und Selbstreflektionen Ihre Yin-Magnetkraft entdeckt, entwickelt und gestärkt. Wie und wo setzen Sie sie nun ein?

1. Beim Small Talk im Kontakt mit Einzelnen und in kleinen Gruppen

    1. Erzählen Sie viel und gerne von sich selbst
    2. Versprühen Sie Begeisterung
    3. Stellen Sie etwas Besonderes dar, seien Sie originell, heben Sie sich ab
    4. Seien Sie laut und leise, je nach Wunsch und Gelegenheit
    5. Lassen Sie die anderen sich bei Ihnen wohl fühlen.

2. Im Team

    1. Denken Sie für andere mit
    2. Seien Sie klar, bieten Sie Orientierung
    3. Seien Sie tolerant: „Jeder Jeck is anders“, sagen wir in Köln!
    4. Wechseln Sie von Hoch- zu Tiefstatus, preschen Sie mal vor und gehen Sie dann in den „schweigenden Buddha“

3. Im Kundengespräch

    1. Seien Sie wählerisch
    2. Spannen Sie Netze auf und warten Sie auf die Richtigen (Kunden, Auftraggeber, Kooperationspartner)
    3. Lassen Sie sich finden
    4. Erzeugen Sie Sogwirkung durch Attraktivität, Leuchtkraft, Originalität und erfrischende Offenheit
    5. Finden Sie Ihre typgerechte Ausstrahlungs- und Qualitätsmarke – Feedback bei mir: Leichtigkeit, Ruhe und Spaß, Offenheit, Toleranz, anderen Raum lassen, Freundlichkeit, Zuversicht

4. Mit dem Partner

    1. Spüren Sie sich selbst und bringen Sie Ihre Bedürfnisse selbstbewusst ein
    2. Finden Sie sich attraktiv und liebenswert
    3. Machen Sie, was Sie wollen, aber bleiben Sie auf „Tuchfühlung”
    4. Locken Sie ihn durch Charme, spielerische Unbekümmertheit und spannende Outfits.
    5. Lassen Sie sich „umschwirrn wie Motten das Licht“!

5. Auf der Bühne

    1. Seien Sie ein Leuchtturm
    2. Strahlen Sie Klarheit und Überzeugungskraft aus
    3. Entwickeln Sie eine wohlklingende, tragende Stimme
    4. Rühren Sie die Herzen

6. Gesellschaftlich / sozial

    1. Haben Sie Träume und Ideale
    2. Lichtgestalt, Licht sein, anstecken, entzündend

7. Mit sich selbst

 

Was haben Sie davon? Der Lohn der Magnetfrau

Um uns selbst brauchen wir uns keine Gedanken zu machen, für uns ist gesorgt, wenn wir in Harmonie leben (Vorbilder: Jane Goodall, Florence Nightingale, Mutter Theresa). Ohne Kämpfe erleiden wir auch keine Niederlagen oder Verluste. In der Zwischenzeit lassen wir es uns gut gehen.

 

Zusammenfassung

Wenn wir uns nicht verbiegen und nicht nach den Männern schielen, sondern unsere Yin-Seite, unsere Magnetkraft stärken, werden sich neue Formen von Unternehmen herausbilden, in denen Frauen (und Männer) glücklich, erfüllt und einfach leben und arbeiten können. Mein Anliegen ist: Frauen vor der Überforderung des falschen Weges zu schützen, sie in ihre natürliche Magnetkraft zu bringen, sie darin zu unterstützen, ihre Yin-Kräfte gezielt einzusetzen, in Balance zu bleiben, den weiblichen Weg zu gehen und damit Erfolg zu haben.

 

Bild: fsHH

Written by Jenison Thomkins

Jenison Thomkins ist NLP-Lehrtrainerin, Coach, Buchautorin und Gründerin von Femme Totale, einem Netzwerk für Frauen in kreativen und beratenden Berufen. In ihrem Atelier im Herzen Kölns bietet sie Ausbildungen, Seminare und Coachings an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>