Vegetarische Reise um die Welt: Das Bio-Restaurant & Café EssKultur

Bewusst und genussvoll Essen hat sich das Team vom Restaurant & Café Esskultur auf die Fahnen geschrieben. Frische innovative bio-vegane und -vegetarische Küche entführt den Gaumen in fremde Länder. Aus saisonalen Bio-Produkten der Region zaubert das Team fernöstliche und mediterrane Köstlichkeiten, die in stilvoller Umgebung genossen werden können. Dem Gast wird eine große Vielfalt an ökologischen Getränken, Vor- & Hauptspeisen, Suppen, Salaten, Antipasti bis hin zu Pfannkuchen, verführerischen Desserts und Eiskompositionen geboten, so dass selbst eingefleischte Nichtvegetarier auf ihr Kosten kommen sollten. In der traditionsreichen Überlinger Altstadt gelegen, ist das EssKultur allemal eine (Gaumen-)Reise wert.

Gradebergstr. 2, D-88662 Überlingen
Zum „Bio Restaurant & Café EssKultur“


In die Ferne sehen: Burgrestaurant Gebhardsberg

Wer einen kleinen Abstecher auf die österreichische Seite des Bodensees nicht scheut, dem sei ein Ausflug auf den Gebhardsberg bei Bregenz anempfohlen. Das Restaurant in der historischen Burganlage über den Dächern der Stadt (siehe Titelbild) gewährt eine herrlichen Ausblick auf Bregenz, den Bodensee, das Rheintal und die Schweizer Alpen – allein für dieses Panorama sollte man die Tour dorthin wagen. Erlesenen Weine und kulinarische Köstlichkeiten mit mediterranen Flair runden das Gesamtpaket ab. Regionalität, Authentizität ist hier nicht nur Slogan, sondern wird in der Küche gelebt.

Gebhardsberg 1, A-6900 Bregenz
Zum „Burgrestaurant Gebhardsberg“


Auf den Spuren der sieben Schwaben: s’Wirtshaus am See

Das s’Wirtshaus bietet traditionelle schwäbische und bayerische Küche in gemütlicher Runde, oft auch mit Livemusik unterlegt. Gerade im Sommer lädt der schöne Biergarten an der Uferpromenade in Friedrichshafen zum Verweilen und einer kulinarischen Entdeckungsreise ein. Serviert werden alle typischen regionalen Köstlichkeiten, wie Kässpätzle, Maultaschen, Schnitzel, Schweinshaxen und leckere Braten, wer obendrein Bodenseeweinen und regionale Bieren nicht abgeneigt ist, der wird hier ein lukulisches Zuhause finden.

Seestraße 18, D-88045 Friedrichshafen
Zum „s’Wirtshaus am See“


Alles andere als ein Schuppen: Restaurant Schuppen 13

Hinter dem „Schuppen 13“ mag man vielleicht nicht eines der besten Fischrestaurants in Deutschland vermuten, aber genau das ist hier der Fall. Das im Yachthafen von Langenargen gelegen Restaurant erinnert zwar von außen durchaus an einen Bootsschuppen, aber im Inneren trifft die Herzlichkeit der Gastgeber auf mediterrane Küche auf höchstem Niveau. Hausgemachte Pasta und exzellente Fischgerichte dürfen hier ebenso nicht fehlen, wie exzellente Weine.

Argenweg 60, D-88085 Langenargen
Zum „Restaurant Schuppen 13″


Kein Haar in der Suppe: Suppengrün soup & salad bar

Eine gute Suppe in der Küche zu zaubern, ist gar nicht so einfach, aber das Team des Suppengrün beherrscht diese Kunst in Vollendung. Jeden Tag kommen hier äusserst leckere Suppen und Salate auf den Tisch, denen man die Frische und das Gesunde der Region schon von Weitem ansieht. Die gesunden Köstlichkeiten kann man auch unterwegs gut geniessen, denn auf Wunsch bekommt man sie in einer Lunchtüte.

Sigismundstraße 19, D-78462 Konstanz
Zur „Suppengrün soup & salad bar

 

Bild: böhringer friedrich

Written by Henri Diekmann

Henri Diekmann ist Germanist und Altphilologe. Der bekennende Humanist schreibt und forscht zu den Themen Geschichte, Literatur der Frühen Neuzeit und Gräzistik.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>